+49 (0)8861 910 603

Moshé Feldenkrais

Dr. Moshe Feldenkrais (1904 – 1984) war Physiker und Naturwissenschaftler. In jungen Jahren war er begeisterter Fußballspieler und befasste sich auch mit Jiu-Jitsu und Judo.

Im Alter von 32 Jahren erwarb er als erster Europäer den schwarzen Gürtel und gründete 1936 in Paris den ersten französischen Judoverein. Als sich eine alte Fußballverletzung verschlimmerte, begann er einen Prozess der Neuerziehung seiner Bewegungsgewohnheiten.

Er beobachtete die Zusammenhänge zwischen dem, wie sich der Mensch bewegt und dem, wie er denkt, fühlt und handelt. Er vertiefte sein Wissen in Neuro- und Verhaltensphysiologie sowie in Biomechanik. Durch seinen Selbsterziehungsprozess erwarb Feldenkrais die Fähigkeit beschwerdefrei zu gehen.

In einer über 40-jährigen Forschungsarbeit entwickelte er die nach ihm benannte einzigartige Methode. Sie zeigt zwei Wege die zu erhöhter Körperwahrnehmung und Bewegungskoordination führen:

Bewusstheit durch Bewegung® und Funktionale Integration®.

Bewusstheit durch Bewegung

In kleinen Gruppen werden die Teilnehmer – meist im Liegen oder Sitzen – verbal angeleitet, Bewegungen achtsam und beobachtend auszuführen.

Auf diese spielerische Art und Weise werden die eigenen Bewegungsmuster erforscht und neue Möglichkeiten durch vielfache Varianten ausprobiert. Durch dieses Forschen und Beobachten der eigenen Bewegungen und das Wahrnehmen von Unterschieden, kann das Spektrum jedes Einzelnen erweitert werden.

In den Pausen zwischen den einzelnen Bewegungen wird der Wirkung nachgespürt, um die Verknüpfung zwischen Denken, Fühlen und Handeln erfahrbar zu machen.

Neue Erkenntnisse für leichtere und ökonomischere Handlungen/Bewegungen entstehen, die unmittelbar im Alltag zur Anwendung kommen können.

Funktionale Integration – Bewegung und Berührung

Die Einzelarbeit basiert auf den gleichen Zusammenhängen wie in der Gruppenarbeit. Sie ist individuell auf die Person ausgerichtet und wird in Einzelstunden angewandt.

Über Berührung und Bewegt-Werden wird ein nonverbaler Lernprozess gestaltet, der eingefahrene Bewegungsmuster sichtbar und spürbar macht.

Sanfte und klare Bewegungen helfen Einschränkungen aufzuzeigen und Wege der Verbesserung zu finden.

Kosten pro Einzelstunde
Behandlungsdauer: 75 Min.
Preis: 65.- €

Themen und Schwerpunkte

  • Erleichterung bei Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Verbesserung von Körperwahrnehmung und Bewegungskoordination
  • bequemeres Gehen, Stehen oder Sitzen
  • Schulung von Gleichgewicht und Balance
  • Verbesserung der allgemeinen körperlichen und geistigen Fähigkeiten
  • Selbstregulierung von Spannung und Entspannung (Stressreduzierung)
  • mehr Raum für Atmung